VIDEOS
UND VORTRÄGE

 

Vorträge

Alle Vorträge im PDF Format

 

 

Videos

Hees Live 2016 - My Integrated Office - Sharp

 

Hees Live 2016 - Geschäftsprozessintegration mit Unified Communications und WebRTC

 

Hees Live 2016 - Industrie 4.0 und Robotik

 

Hees Live 2016 - DocuWare Cloud

 

Hees Live 2016 - Der Arbeitsplatz der Zukunft aus Sicht von Cisco

 

Hees Live 2016 - Industrie und Digitalisierung in Wertschöpfungsketten moderner Unternehmen

 

 
 

Sponsoren

Florian Leipold

Hees Bürowelt GmbH

Leimbachstraße 266
57074 Siegen

T. 0271 / 48810

www.hees.de

ZUR PERSON:
Florian Leipold ist Geschäftsführer der Hees Bürowelt Unternehmensgruppe.

Nach seinem Studium in Betriebswirtschaftslehre sammelte er 5 Jahre im Bereich Finanzen praktische Erfahrungen bei internationalen Konzernen im Rhein-Main-Gebiet, bevor er 2009 ins Siegerland zurückkehrte, um dort das Familienunternehmen erfolgreich zu verstärken. Zusammen mit seinem Bruder Sebastian leitet er in 3. Familien-Generation die Hees Bürowelt Unternehmensgruppe.

VORTRAG: Hees 4.0 – Der Struktur(en)wandel in der Hees IT

Die IT-Landschaft befindet sich aktuell in einem drastischen Umbruch. Die Herausforderungen wandeln sich und werden individueller, vielseitiger und in ihrer fachlichen Tiefe intensiver. Doch wie sieht der moderne IT-Dienstleister zukünftig aus? Was soll er können? Wie muss er aufgestellt sein um den gewandelten Anforderungen mittelständischer Unternehmen an ihre IT bestmöglich gerecht werden zu können?

Florian Leipold schildert in seinem Vortrag mit welchen grundlegenden Umstrukturierungen sich das Hees IT Systemhaus diesen wichtigen Zukunftsherausforderungen stellen will. Ein eindrucksvoller Einblick in die gelebte IT-Wirklichkeit von morgen.

Jörg Klein

Cisco Systems GmbH

Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos

T. 0800 / 1873652

www.cisco.com

ZUR PERSON:
Jörg Klein ist Leiter Collaboration Mittelstand bei Cisco Systems.

Joerg Klein, Jahrgang 1964, studierte Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität in Karlsruhe. Er startete seine Karriere bereits während des Studiums 1985 beim Netzwerkhersteller Schneider & Koch in Karlsruhe. Seit 1996 arbeitet er für Cisco Systems. Zunächst als Account Manager, später als Vertriebsleiter in den Bereichen Public Sector, Service Provider und Media Broadcast. Anschließend übernahm er die Betreuung eines großen Partners in Deutschland als Client Executive. Seit Juli 2012 leitet Herr Klein das Team der Collaboration Product Sales Specialists in Deutschland für den Mittelstand. Jörg Klein ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Solingen.

VORTRAG: Der Arbeitsplatz der Zukunft aus Sicht von Cisco

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist überall: Im Büro, beim Kunden, unterwegs oder Zuhause. Die Kombination von Sprache, Video und Internet gestaltet die Zukunft von Arbeit neu. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Technologien, aktuelle Trends, die Möglichkeiten und die Grenzen des Einsatzes von Kollaborationen.

Prof. Dr. Martin Hill

Universität Siegen

Adolf-Reichwein-Straße 2
57076 Siegen

T. 0271 / 7400

www.uni-siegen.de

ZUR PERSON:
Prof. Dr. Martin Hill ist Vice President und General Manager der SAP für Extended SCM in MEE.

Prof. Dr. Martin Hill ist außerdem Professor an der Uni Siegen für Entrepreneurship im Fachbereich Wirtschaftsinformatik und Neue Medien.

VORTRAG: Industrie/Digitalisierung in den Wertschöpfungsketten von Unternehmen: Trends, Status Quo und Beispiele.

Torsten Bechler

Sharp Electronics GmbH

Sonninstraße 3
20097 Hamburg

T. 040 / 23760

www.sharp.de

ZUR PERSON:
Torsten Bechler ist Produkt Manager bei Sharp.

Schon seit 1979 ist Torsten Bechler im Markt von Kopier-, Druck- und Multifunktionssystemen zu Hause und bringt heute über 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet mit. Seit 2000 ist er Produkt Manager im strategischen Marketing von Sharp. Dort verantwortet er die Weiterentwicklung von druckenden Systemen, deren Lösungsansätzen und den dazugehörigen Dienstleistungen.

VORTRAG: My integrates Office

Das “my integrated office”–Konzept von Sharp definiert das Thema Teamwork neu – ganz unabhängig von Ort und Zeit. Der Vortrag erzählt von den Chancen durch die drahtlose Verbindung von Tablets, Smartphones und Laptops mit einer breiten Palette von Sharp-Office-Produkten.

Oliver Leisse

SEE MORE CONSULTING

Rothenbaumchaussee 73
20148 Hamburg

T. 040 / 18126832

www.see-more.org

ZUR PERSON:
Oliver Leisse ist Strategieberater und Gründer von SEE MORE Consulting.

Oliver Leisse arbeitet als Strategieberater für Agenturen. 1998 gründete er das Online Markt- und Trendforschungsinstitut EARSandEYES in Hamburg und die Werbeagentur NGGK. Im Jahr 2008 gründete er schließlich das Trendforschungsinstitut SEE MORE und die gleichnamige Strategieberatung.

VORTRAG: Von der Evolution zur Revolution! Wie sich die Branchen in der Zukunft verändern und warum. Beispiele aus aller Welt und die zukünftigen Entwicklungen.

Hermann Schäfer

DocuWare Europe GmbH

Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering

T. 089 / 8944330

www.docuware.com

ZUR PERSON:
Hermann Schäfer ist Regional Sales Manager bei DocuWare Europe GmbH

VORTRAG: DocuWare Cloud

Im Vortrag wird die DocuWare Cloud vorgestellt. Es geht darum, via Internet und ohne Software-Installation auf dem lokalen Rechner Dokumente abzulegen, zu suchen, anzuzeigen, zu downloaden, zu bearbeiten und in die Geschäftsprozesse einzubinden. Jeder Zeit und an jedem Ort weltweit.

Frank Hüttemann

PSV Marketing GmbH

Schlachthausstr. 10
57072 Siegen

T. 0271 / 7700160

www.psv-marketing.de

ZUR PERSON:
Frank Hüttemann ist Gründer und Geschäftsführer der PSV Marketing GmbH.

Frank Hüttemann ist Inhaber der Agentur PSV Marketing und Spezialist für marktorientiertes Management. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Aufbau und der Führung von mittelständischen Marken, der Wertekommunikation und strategischem Marketing, liegt sein Schwerpunkt auf zielgerichteten Konzepten und kommunikativen Lösungen für die unternehmerische Zukunft. Als Takt- und Impulsgeber berät er insbesondere in Fragen zu innovativen Strategien.

VORTRAG: Marke als Triebfeder der Arbeitsmotivation
Motivation Marke – was Menschen antreibt, um besser zu arbeiten.

Bei Marken denken wir an herausragende Produkte, die unser Leben prägen. Aber Marke ist mehr. Zum Beispiel die Motivation der Mitarbeiter, den Stolz auf die eigene Firma mit überzeugender Leistung nach draußen zu tragen. Die Marke als Sinnstifter im Unternehmen ist nach wie vor ein unterschätztes Instrument der Unternehmensführung. Zu Unrecht. Denn nur wer weiß, wofür er steht, und genau das auch lebt, kann aus der Marke die Kraft schöpfen, die man braucht, um nicht mehr beliebig, sondern beliebt zu sein.

Jonas Volprecht

effexx

Grube Neue Haardt 1
57076 Siegen

T. 0271 / 70950

www.effexx.com

ZUR PERSON:
Jonas Volprecht ist im Vertrieb bei effexx tätig.

Jonas Volprecht, Jahrgang 1995, arbeitet im Vertrieb bei effexx. 2015 schloss er seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann ab und unterstützte im Anschluss das Team Technische Projektierung. Zu seinem Kompetenzbereich zählen Alcatel Lucent OmniPCX Enterprise und Office, Alcatel Lucent Netzwerkinfrastruktur und innovaphone PBX. Sein persönliches Statement: „Arbeiten ohne Unified Communication ist für mich nicht mehr vorstellbar.“

VORTRAG: Geschäftsprozessintegration mit Unified Communications und WebRTC

Der persönliche Kontakt zu Kunden ist für viele das A und O. Dieser Kontakt findet zumeist telefonisch statt. Daneben erfolgt die Verwaltung von Kundendaten, Angeboten und Bestellungen heute in aller Regel über softwarebasierende Lösungen (z. B. CRM). Dem Mitarbeiter stehen somit alle wichtigen Daten rund um den Kunden zur Verfügung. Aber wie findet er die für ihn wichtigen Daten wenn der Kunde anruft? In der Regel muss sich der Mitarbeiter die benötigten Informationen an verschiedenen Stellen zusammensuchen. Das kostet Zeit und vielleicht werden wichtige Informationen übersehen. Die Lösung: Unified Communications. Durch die Integration von CRM Systemen in Unified Communications Lösungen hat der Mitarbeiter schon während des Klingelns die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

  • Wer ruft an (Name und Firma)?
  • Ist es ein A-, B- oder C-Kunde?
  • Gibt es offene Angebote oder Rechnungen?

Prof. Dr.-Ing. Sabine Hoffmann

Klöber GmbH

Hauptstraß 1
88696 Owingen

T. 07551 / 8380

www.kloeber.com

ZUR PERSON:
Prof. Dr. -Ing. Sabine Hoffmann ist Leiterin des Fachgebiets Facility Management und Technische Gebäudeausrüstung an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Prof. Dr.-Ing. Sabine Hoffmann studierte Bauphysik an der Hochschule für Technik Stuttgart sowie Management für Bau, Immobilien und Infrastruktur an der Bauhaus-Universität Weimar. Ihre Promotion erlangte sie auf dem Gebiet der thermischen Bauphysik. Sie arbeitete zunächst als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bauphysik der Bauhaus-Universität Weimar. Im Anschluss an einen Forschungsaufenthalt an der University of Berkeley und eine Leitung eines BMBF Forschungsprojektes, war sie von 2008 bis 2010 Forschungs- und Entwicklungsingenieurin für Bauphysik bei seele GmbH & Co. KG. Anschließend war sie bis 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of California und danach Senior Scientific Research Associate an der Lawrence Berkeley National Laboratory. Seit 2014 übernimmt sie die Leitung des Fachgebiets Facility Management und Technische Gebäudeausrüstung an der Technischen Universität Kaiserslautern.

VORTRAG: Weltneuheit Klöber Klimastuhl

Wohlfühltemperatur ist individuell. Das Raumklima gehört zu den Top-Beschwerdeursachen im Büro. Dem einen ist es zu warm, dem anderen zu kalt – das Temperaturempfinden ist sehr unterschiedlich. Die Möglichkeit, die „richtige“ Temperatur selbst zu bestimmen, ist eine wichtige Voraussetzung dafür, sich am Arbeitsplatz wohlzufühlen. Der Klimastuhl von Klöber macht das möglich: Jeder Mitarbeiter kann an jedem Arbeitsplatz die Temperatur regulieren und seine persönliche Wohlfühltemperatur einstellen. Flexibel und zu jeder Zeit.

Sina Vogt

Coach, Seminare, Moderation

Weyerstr. 102
50676 Köln

T. 0221 - 9955 4328

sinavogt@sinavogt.eu

ZUR PERSON:
Seit 1995 arbeitet Sina Vogt als freiberufliche Journalistin für TV, Zeitschriften und als Sachbuchautorin. Ein Master in Sprachwissenschaft, Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften bildet die Grundlage für ihre journalistische Arbeit.

Wir freuen uns, das wir mit Sina Vogt, auch dieses Jahr wieder eine der kompetentesten und sympathischsten Moderatorinnen Deutschlands verpflichten konnten.

Dominik B. O. Bösl

KUKA AG
Zugspitzstraße 140
86165 Augsburg
T. 0821 797-0

KUKA Roboter GmbH
Niederlassung West Siegen
Obere Leimbach 13
57074 Siegen
T. 0271 400 340 -0

ZUR PERSON:
Dominik Bösl ist als Corporate Innovation Manager bei der KUKA AG verantwortlich für Innovations- und Technologiemanagement.

Als einer der Technology Owner des Unternehmens definiert er die Strategie für die Bereiche „Apps, Cloud & IoT“. Er begann seine Karriere 1999 bei Siemens, bevor er 2005 zu Microsoft Deutschland wechselte, wo er verschiedene Führungspositionen mit nationaler Verantwortung im Bereich Developer Evangelism übernahm. Dominik Bösl hat sein Studium mit einem Diplom der Universität Augsburg in Informatik sowie einem MBA der University of Pittsburgh abgeschlossen. Neben seiner beruflichen Karriere doziert er an mehreren Universitäten und ist Autor zahlreicher technischer und wissenschaftlicher Publikationen.

Vortrag: Industrie 4.0

Der Vortrag liefert einen Ausblick auf die Veränderungen, die uns im Zuge von Industrie 4.0 erwarten. Er beschreibt die bisherige und zukünftige Entwicklung der Robotik mithilfe des Modells der „Four Robotic Revolutions“. Dabei prognostiziert er die Veränderungen, die eine zunehmende Automatisierung und Digitalisierung, disruptive Innovationen und Megatrends im Zusammenhang mit Industrie 4.0 auf die Produktion, Kommunikation aber auch auf die Gesellschaft als Ganzes mit sich bringen. Unter anderem wird darauf eingegangen, welche Rolle Internet und Cloud Technologien für die Produktion spielen werden und vor welchen Herausforderungen die Gesetzgebung im Zuge von Industrie 4.0 steht.